Gegen die Arbeitslosigkeit: Existenzgründung

Mehr als vier Millionen Menschen waren im August in Deutschland ohne Anstellung. Die Zahl der Arbeitslosen ist im August im Vergleich zum Juli geringfügig um etwa 3 400 auf rund 4 023 700 gesunken. Im Osten registrierten die Arbeitsämter eine Zunahme von Stellensuchenden, in Westdeutschland ging die Zahl der Arbeitslosen dagegen zurück. Die Arbeitslosenquote blieb binnen Monatsfrist unverändert bei 10,3 Prozent. In Hamburg soll ein Pilotprojekt des Arbeitsamtes die Arbeitslosenzahlen senken: Die Initiative „Enigma“ unterstützt Existenzgründer bei ihrem Weg in die Selbständigkeit. Die erste Bilanz: Fast drei Viertel der Projektteilnehmer haben wieder Arbeit.

Original, Google Cache, archive.org

Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.