US Open: Haas und Huber ausgeschieden

Die Hoffnungen auf einen Einzug ins Halbfinale der US-Open sind heute für die deutschen Tennis-Asse Anke Huber und Thomas Haas zerplatzt. Der Hamburger machte den Wind für seine Niederlage verantwortlich. Er verlor sein Achtelfinale gegen den Franzosen Cedric Pioline in 2:06 Stunden mit 4:6, 5:7, 3:6. Auch Anke Huber wurde wenig später schnell vom Platz geblasen. Die Karlsdorferin verlor ihr erstes Viertelfinale in Flushing Meadows in 57 Minuten mit 2:6, 0:6 gegen die Weltranglisten-Erste Martina Hingis aus der Schweiz.

Original, Google Cache, archive.org

Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.