Angst vor Hurrikan „Floyd“

Knapp zwei Millionen Bewohner der amerikanischen Küstenregion von Florida bis hinauf nach South Carolina sind am Dienstag aufgefordert worden, ihre Häuser zu verlassen und sich ins Landesinnere zu begeben. In Florida wurde der Notstand ausgerufen. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern bewegt sich „Floyd“, einer der gefährlichsten und schwersten Wirbelstürme der vergangenen hundert Jahre, auf die US-amerikanische Küste zu.

Original, Google Cache, archive.org

Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.