Gemeinsames Militärkorps

Die Verteidigungsminister von Deutschland, Dänemark und Polen haben in Stettin das gemeinsame sogenannte „Multinationale Korps Nordost“ in Dienst gestellt. Damit soll die bisherige deutsch-dänische Zusammenarbeit auf den Nato-Partner Polen ausgedehnt werden. Die gemeinsamen Anstrengungen seien gegen niemanden gerichtet, betonten die Minister der drei Länder. Rußland hat inoffiziell Bedenken gegen die militärische Zusammenarbeit geäußert. Der Korps-Stab wird seinen Sitz in Stettin haben, 130 Soldaten ist er stark, Deutschland stellt 50 Mann.

Original, Google Cache, archive.org

Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.