Tagesarchiv: September 29, 1999

DDR im „Ländle“: 100 Quadratmeter Hammer und Sichel

Ein Stück Arbeiter- und Bauernstaat, ganz weit im Westen: In einem ehemaligen Kindergarten im nordbadischen Pforzheim hat der Fernsehmechaniker Klaus Knabe ein kleines DDR-Museum eingerichtet. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Genscher, Dienstbier und die Grenzöffnung

Der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher und sein früherer tschechoslowakischer Kollege Jiri Dienstbier haben am Mittwoch am Grenzübergang Waidhaus (Bayern) an das Ende des Kalten Krieges erinnert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Champions League

Auch am Mittwoch blieben die beiden deutschen Mannschaften in der Champions League ohne Sieg: Boroussia Dortmund erreichte ein 2:2 Unentschieden bei der norwegischen Mannschaft Rosenborg Trondheim. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Todesurteil gegen Helmut Hofer aufgehoben

Zweimal schon war er zum Tode verurteilt worden. Nun, im dritten Prozess gegen den Deutschen Helmut Hofer, ließ der Oberste Gerichtshof in Teheran die Anklage wegen einer verbotenen sexuellen Beziehung zu einer Moslemin fallen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Stromstreit beendet

Der Ärger um den Strom hatte Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften wochenlang in Hochspannung versetzt. Nun soll der Weg für den billigeren Strom bald frei sein: Die sechs deutschen Verbände der Energiebranche einigten sich auf Regeln, wie der Strom vom Erzeuger zum Kunden gelanden soll. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Bundeskabinett diskutiert Ost-Timor-Einsatz

Grundsätzlich war sich das Bundeskabinett heute darüber einig, dass Deutschland Ost-Timor helfen muss, doch wie und – vor allem – in welchem Umfang, das ist noch offen: Die endgültige Entscheidung über eine Entsendung deutscher Soldaten verschob die Runde unter Bundeskanzler Gerhard Schröder heute auf die kommende Woche. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

25.000 demonstrieren gegen Milosevic

Bei einem Protestmarsch von rund 25.000 Menschen gegen das Milosevic-Regime ist es am Mittwochabend in Belgrad zu gewaltsamen Zusammenstößen mit der Polizei gekommen: Als Demonstranten versuchten, in das Belgrader Prominenten-Viertel Dedinje vorzudringen, wo auch der Diktator lebt, wurden sie mit Gewalt von ihrer Marschroute abgedrängt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit