Tagesarchiv: Oktober 5, 2004

Neonazis berichten über Anschlagspläne

Im Prozess wegen des geplanten Bombenanschlags auf dasMünchner Jüdische Zentrum hat eine der fünf Angeklagtenschwere Vorwürfe gegen den mutmaßlichen Drahtzieher erhoben.Der Rechtsextremisthabe zum Ziel gehabt, „die bestehende Demokratie aus den Angeln zu heben“, erklärtedie 22-Jährige. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Resolution fordert Ende der Militäraktion im Gaza-Streifen

Erneut steht heute Abend das Thema Nahost auf der Agenda des Sicherheitsrates. Und voraussichtlich wird sich das Gremiumnicht auf eine Resolution einigen,die ein Ende der israelischen Militärschläge im Gaza-Streifen vorsieht. Zuletzt hatte die EU das jüngste Vorgehen Israelskritisiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Afrikanische Union will 4000 Mann entsenden

Im Sudan spielt sich nach Ansicht des UN-Sonderbeauftragten Pronkdie „derzeit schlimmste humanitäre Krise“ ab.Schnellstmöglich müssten deshalb Truppender Afrikanischen Union in die Krisenprovinz Darfur entsendet werden. Die sudanesische Regierung stimmte jetzt dafür – mit Bedingungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

EU für Veröffentlichung von Vorstandsgehältern

Nach mehreren Bilanzskandalen will die EU-Kommission die Unternehmen in Europa zu einer verlässlicheren Führung anhalten. Alle börsennotierten europäischen Konzerne sollen die Gehälter ihrer Vorstandsmitglieder veröffentlichen, heißt es in einer heute veröffentlichten Empfehlung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Ehrengast mit Bildungslücke

Der Themenschwerpunkt „arabische Literatur“ auf der 56. Frankfurter Buchmesse ist komplizierter als es zunächst den Anschein hat. ARD-Korrespondent Reinhard Baumgarten beschreibt seine Erfahrungen aus Kairo und stellt fest, dass das Buch in Arabien einen anderen Stellenwert als in Europa hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Israel feuert auf Flüchtlingslager

Israel setzt seine Offensive im nördlichen Gaza-Streifen unvermindert fort. In der Nacht feuerte eine unbemannte Drohne eine Rakete auf eine Gruppe mutmaßlicher Extremisten im palästinensischen Flüchtlingslager Dschabalja. Zu einem tödlichen Zwischenfall kam es auch in Ramallah. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Mehr Besucher am ersten Tag

Am ersten Tag hat die Frankfurter Buchmesse einen leichten Besucherzuwachs verzeichnet.ImVergleich zum Vorjahr kamen3,3 Prozent mehr Fachbesucher,insgesamt knapp 44.000. Heute werdendie Schwimmerin Franziska van Almsick und die ehemalige Porno-Darstellerin Dolly Buster ihre Werke vorstellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Luftsicherheit: Wer lässt die Kampfjets starten?

Zum wiederholten Mal haben Anschlagsdrohungen in den letzten Tagen dazu geführt, dass Passagiermaschinen außerplanmäßig landen mussten. In einigen Fällen wurdensie dabeisogarvon Kampfjets begleitet. Wer gibt den Befehl, Kampfflugzeuge starten zu lassen, wenn die Situation kritisch wird? Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Kampf um die Wechselwähler

In den meisten Bundesstaaten ist bereits klar, wer das Rennen am 2. November macht. Entschieden wird die Wahl aber in den so genannten „Swing States“. Dort gibt es bislang keine Mehrheit für den einen oder anderen Kandidaten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Erste Anklagen erhoben

Knapp ein Jahr nach dem Zusammenbruch des insolventen italienischen Lebensmittelkonzerns Parmalat wurden jetzt die ersten Anklagen gegen zwei Wirtschaftsprüfer erhoben. Sie sollen für das 14,3-Milliarden-Loch in der Bilanz des mittlerweile insolventen Unternehmens mitverantwortlich sein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit