Tagesarchiv: Oktober 8, 2004

Premier Howard erklärt sich zum Wahlsieger

Bei der Parlamentswahl in Australien deutet alles auf einen Sieg der Regierungskoalition hin. Hochrechnungen zufolge baute das liberal-konservative Bündnis von Premier Howard seine Mehrheit sogar noch aus. Howard dankte den Wählern für ihr Vertrauen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Kommentar: Blair hat ein Problem

Den schwarzen Tag im Nahen Osten, im Irak, in Ägypten und Israel kommentiert Patrick Leclercq vom Südwestrundfunk. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Reformstreit in der Union: Getrennte Wege in der Gesundheitspolitik?

Die Union lässt derzeit eine gemeinsame Orientierung vermissen. Da wird innerhalb gezerrt und gezogen, aberin der Frage der Gesundheitsreform stehen CDU und CSUmassiv gegeneinander und ein Heilmittel für den Streit ist derzeit nicht auf dem Tisch. Gestern Abend bei der CDU Regionalkonferenz in Hamm schien es, als ob der Streit nun auch mitten in der Parteibasis angekommen ist. Hanni Hüsch und Renate Bütow berichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

NPD-Chef verunglimpft Holocaust-Merkmal

Der NPD-Vorsitzende Udo Voigt hat auf einer internen Veranstaltung der NPD den ungeheuerlichen Satz geprägt hat, dass man aus den Stelen des Holocaust Mahnmals am Brandenburger Tor in Berlin das „Fundament der neuen deutschen Reichskanzlei“ machen könne.Eindrücke von diesem Mahnmal und wie Besucher dort heute auf einen solchen Satz reagiert haben, hatAnna Kyrieleis gesammelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Anschlagserie auf ägyptische Urlaubsregion

Im Nahen Osten ist ein weiterer schwarzer Tag zu Ende gegangen. Ganz dicht an der israelischen Grenze liegt der Badeort Taba am roten Meer. Wegen eines isarelischen Feiertags waren dort besonders viele, fast ausschließlich israelische Touristen. Und ausgerechnet dort schlugen offenbar mindestens zwei Selbstmordattentäter zu.Peter Dudzik mit dem traurigen letzten Stand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Afghanistan vor der Wahl

Afghanistan – viele Jahre hat es unter Bürgerkrieg und schließlich unter dem die Menschenrechte verachtenden Regime der Taliban gelitten. Am Sonntag soll es nun die ersten demokratischen Wahlen erleben, beschützt von den Soldaten der internationalen ISAF-Truppe. Erst gestern Abend sind in Kabul mehrere Raketen eingeschlagen, in der Nähe der deutschen Botschaft und gar nicht soweit von unseren Soldaten entfernt. Claudia Nothelle über die Lage so kurz vor den Wahlen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

WDR-Intendant Pleitgen zur Rundfunkgebühr

Die Ministerpräsidenten der Länder haben heute in Berlin entschieden, dass sie bei der Rechtschreibreform bleiben werden. Sie haben auch entschieden, dass die Rundfunkgebühren um 88 Cent erhöht werden. Aus Köln zugeschaltet ist jetzt der stellvertretende ARD-Vorsitzende und Intendant des Westdeutschen Rundfunks, Fritz Pleitgen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit