Tagesarchiv: Oktober 12, 2004

Struck relativiert Äußerung über Irak-Einsatz

Verteidigungsminister Struck istSpekulationen entgegengetreten, dass deutsche Soldaten in den Irak geschickt werden könnten. In der ARD stellte Struck klar: „Es gibt keine Änderung der deutschen Regierungspolitik.“ Aussagen über einen möglichen Einsatz deutscher Soldaten hatten auch in Washington Verwirrung ausgelöst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Schröder und Berlusconi können sich nicht einigen

Bundeskanzler Schröder und der italienische Ministerpräsident Berlusconi haben ihre Differenzen über den von Deutschland angestrebten ständigen Sitz im Uno-Sicherheitsrat nicht beigelegt. Einigkeit herrschte jedoch in derFrage von EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„FAZ“: Rüsselsheim trifft es am härtesten

Bislang stand wegen der Proteste der Beschäftigten vor allem das Bochumer Opel-Werk im Zentrum der Aufmerksamkeit. Der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ zufolge wird jedoch das Stammwerk in Rüsselsheim am stärksten von den Stellenstreichungen betroffen sein: 4400 Jobs seien gefährdet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Großbritannien zieht Kriegs-Argumente zurück

Die britische Regierung hat gegenüber dem Unterhaus formell zwei Argumente zurückgezogen, mit denen sie den Irak-Krieg gerechtfertigt hatte. Zudem veröffentlichte sie die Notiz eines UN-Mitarbeiters, wonach der frühere UN-Waffeninspekteur Blix das umstrittene Geheimdienst-Dossier gebilligt habe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Falsche Angaben können teuer werden

Die Bundesregierung will gegen Fehlverhalten von Managern, Aufsichtsräten und Unternehmensberaternschärfer vorgehen. Sie sollen künftig mitbis zu vier Jahresgehältern haften, wenn sie falsche Angaben veröffentlichen. Das sieht ein neues Gesetz zum Anlegerschutz vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Die umstrittensten designierten EU-Kommissare

Der Italiener Rocco Buttiglione ist nicht der einzige unter den 24 designierten EU-Kommissaren, der bei den Anhörungen im Europäischen Parlament auf heftige Kritik gestoßen ist. Fünf weitere Kandidaten sind bei den EU-Parlamentariern umstritten: Laszlo Kovacs: Der Ungar, der das Energie-Ressort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Metin Kaplan: Selbst ernannter Weltherrscher aller Moslems

Als „Kalif von Köln“ und Anführer der militanten Islamisten-Organisation Kalifatstaat ist Metin Kaplan seit Jahren in den Schlagzeilen. Zum einen, weil der radikalislamistische Prediger aus seinen Zielen nie einen Hehl gemacht hatte: Sturz der türkischen Regierung, Wiederherstellung des islamischen Staates … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit