Tagesarchiv: Oktober 15, 2004

Europäische Sozialisten drohen Barroso

Die Sozialisten im EU-Parlament erhöhen den Druck aufden künftigen Kommissions-Präsidenten Barroso: Sollte eram umstrittenen italienischen Politiker Buttiglione als EU-Innenkommissar festhalten, werdedie Sozialisten-Fraktion die gesamte neue Kommission ablehnen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Duisburg klettert mit viertem Heimsieg auf Platz 2

Viertes Heimspiel, vierter Sieg: Mit 3:1hatder MSV Duisburg die Gäste aus Unterhaching heimgeschickt. Damit kletterte der MSV auf Platz 2 derTabelle – zumindest bis zum Ende des Spieltags. Das traurige Gegenbeispiel: Erfurt konnte zu Hause gegen Erzgebirge Aue wieder keinen Punkt erringen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Deutschland muss für Nachfolger weichen

Zwei Jahre lang warDeutschland im UN-Sicherheitsrat vertreten und scheidet Ende des Jahres turnusgemäß aus. Die neuen befristeten Mitglieder stehen jetzt fest: Argentinien, Dänemark, Griechenland, Japan sowie Tansania werden ab 2005 im mächtigsten UN-Gremium vertreten sein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Gericht: Vorwürfe gegen Zana nicht mehr strafbar

Nur einen Tag nach seiner Festnahme in Istanbul ist der türkischeKurden-Politiker Zana wieder frei. Seit den jüngsten Reformen im Justizwesen seien die Vorwürfe gegen Zana nicht mehr strafbar,entschied laut dem Fernsehsender CNN-Türk ein Gericht. Zuvor hatte es scharfe Kritik an der Verhaftung Zanas gegeben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Durchsuchungen bei Bayern-Stars

Für mehrere Stars des FC Bayern haben dubiose Aktien-Geschäfte ein juristisches Nachspiel. Die Hamburger Staatsanwaltschaft ermittelt unter anderem gegen Thomas Linke, Jens Jeremies sowie um Hasan Salihamidzic wegen des Verdachts auf Insiderhandel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Schnelle Auslieferung von Al-Kaida-Verdächtigen fraglich

Die Auslieferung des in Hamburg unter Terrorismusverdacht verhafteten Deutsch-Syrers könnte sich Wochen hinziehen. Die deutschen Behörden müssten innerhalb von 60 Tagen über einen Auslieferungsantrag nach Spanien entscheiden, erklärte ein Justizsprecher. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Fasten beim Anblick der Mondsichel

Der im Islam heilige Monat Ramadan hat mit Erscheinen der ersten Mondsichel nach dem Neumond begonnen. Von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang verzichten gläubige Muslime auf jeden körperlichen Genuss. Der Monat hat aber auch eine starke soziale Dimension. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit