Tagesarchiv: Oktober 17, 2004

Protest-Ende bei Opel nicht in Sicht

Zwar soll die Frühschicht im Bochumer Opel-Werk morgen über ein Ende der Proteste entscheiden. Angesichts der verhärteten Fronten ist das aber unwahrscheinlich. Denn erst wenn der Vorstand betriebsbedingte Kündigungen ausschließt, soll es weitergehen. Bis dahin könnte die Produktion in den europäischen Werken schon empfindlich getroffen sein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Sarkawi-Gruppe bekennt sich angeblich zu Al Kaida

Die irakische Extremistengruppe um den Jordanier Al Sarkawi hat sich angeblich zu einem Teil des Terrornetzwerks Al Kaida erklärt. Im Internet rief sie zum gemeinsamen Kampf gegen die „Feinde des Islam“ auf. In Bagdad wurden bei einem erneuten Anschlag gegen Polizisten mehrere Menschen getötet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Anhänger von Präsident Lukaschenko verkünden Sieg

Laut den Anhängern des weißrussischen Präsidenten Lukaschenko darf dieser auch über 2006 hinaus das Land reagieren. In einem Referendum stimmte ihnen zufolge eine überwältigende Mehrheit der Wähler dafür, die Beschränkung der Präsidenten-Amtszeit aufzuheben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Wolfsburg kann mit Sieg Tabellenspitze zurückerobern

Bundesligist VfL Wolfsburg hat die Chance, sich einem Sieg bei Hannover 96 zurück an die Tabellenspitze spielen. Im anderen Sonntagsspiel duellieren sich zwei Clubs auf den Abstiegsplätzen: Borussia Mönchengladbach und der 1. FC Kaiserslautern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Lukaschenko lässt über dritte Amtszeit abstimmen

Laut Verfassungdarf in Weißrussland ein Präsident nach zwei Amtszeiten nicht wieder antreten. Demnachwäre fürPräsident Lukaschenko 2006 Schluss, es sei denn dieBeschränkung wird abgeschafft. Das autoritäre Staatsoberhaupt lässt heute das Volk über eine Verlängerung seiner Amtszeit entscheiden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Betriebsrat richtet sich auf „harten Kampf“ ein

Die Fronten sind festgefahren: Der Opel-Vorstand schweigt bisher zu der Forderung des Betriebsrates, betriebsbedingte Kündigungen auszuschließen. Bleibt es dabei, stehen auch am Montag die Bänder in Bochum still. Dies würdealle anderen europäischen Werke empfindlich treffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Statt Spitzenplatz 0:3-Niederlage für Wolfsburg

So sieht ein Spitzenreiter nicht aus: 0:3 musste sich der VfL Wolfsburg Hannover 96 geschlagen gegeben.2:0 endete die Partie Mönchengladbach gegen Kaiserslautern. Doch einen seiner zwei Treffer erzielte der Gladbacher Neuville ungestraft mit der Hand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit