Tagesarchiv: Oktober 23, 2004

Nach sechs Monaten wieder fester Boden

Ein halbes Jahr lang haben die beiden Raumfahrer Padalka und Fincke auf der Internationalen Raumstation ISS geforscht. Jetzt kehrtensie zur Erde zurück. Ihre Sojus-Kapsel ist sicher in den Weiten der kasachischen Steppe gelandet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Experte: General Motors muss mehr Stellen streichen

Laut dem Branchenexperten Dudenhöffer ist der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) noch nicht am Ende der Stellenstreichungen in Europa angelangt. Auch bei der gemeinsamen Getriebeproduktion von GM und Fiat seien 2000 Menschen zu viel beschäftigt, wird Dudenhöffer zitiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Zeitung sieht keine Beweise für Anschlag vor US-Wahl

Die Warnungen vor einem verheerenden Anschlag in den USA unmittelbar vor der Präsidentschaftswahl am 2. November sollen falsch gewesen sein. Die „Washington Post“ berichtet, intensive Ermittlungen der US-Behörden hätten keinen konkreten Beweis für den Alarm erbracht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Wieder Anschläge auf Öl-Pipelines

Im Irak haben Saboteure Bombenanschläge auf zwei Pipelines verübt, die eine Raffinerie in Bagdad mit Öl aus dem Norden und Osten des Landes versorgen. Soldaten versuchten das Feuer zu löschen, das etwa 150 Meter der Leitung nordöstlich der Hauptstadt beschädigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Mehrere NPD-Gegner festgenommen

Begleitet von einem großen Polizeiaufgebot haben in Hannover etwa 1700 Menschen gegen einen Aufmarsch der rechtsextremen NPD protestiert. Die Polizei nahm mehrere Demonstranten aus der linken Szene fest, weil sie vermummt oder bewaffnet waren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Zweite Parlamentswahl im Kosovo

In der serbischen Provinz wird zum zweiten Mal unter UN-Verwaltung ein Parlament gewählt. Die Situation gilt nach den albanischen Pogromen gegen die serbische Minderheit im März als angespannt. Die internationale Schutztruppe KFOR wurde zur Sicherung der Wahl um 1500 Soldaten auf 19.300 erhöht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

ISAF-Soldaten bei Anschlag verletzt

Ein Selbstmordattentäter hat sich in Kabul in die Luft gesprengt, und dabei sieben Menschen verletzt – darunter drei ISAF-Soldaten. Die Taliban bekannten sich zu dem Anschlag und kündigten weitere Attacken an. Christoph Heinzle berichtet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Stoiber gibt Kandidatur noch nicht auf

Der Vorstoß mehrerer CDU-Politiker für einenVerzicht von CSU-Chef Stoiber auf die Kanzlerkandidatur hat den Machtkampf in der Union neu angefacht. Stoiber bezeichnete im ZDF die Aufforderungals „überflüssige Personaldiskussion“. Zuerst müssten Sachfragen geklärt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Iran hat verbrieftes Recht auf Uran-Anreicherung

Hans Blix, Ex-UN-Waffeninspekteur im Irak, hat im Interview mit tagesschau.de klar gestellt, dass Iran internationalen Verträgen zufolge das Recht hat, Uran anzureichern. Wenn der Westen nun von Iran fordere, auf dieses Recht zu verzichten, müsse es einen entsprechenden Ausgleich geben, so Blix. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Ertl wird Fünfte im Riesenslalom

Beim Weltcupauftakt in Sölden hatMartina Ertl aus Lenggries den fünften Platz erreicht. Sie war damit die beste DSV-Starterin.Den Sieg im Riesenslalom konnte sich die Schwedin Anja Pärson sichern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit