Tagesarchiv: Dezember 19, 2005

Berlin und Rom wollen Differenzen beilegen

Berlin und Rom wollen wieder näher zusammenrücken das war beim Kurzbesuch von Bundeskanzlerin Merkel in Rom nicht zu übersehen. So blieb beim Treffen mit Staatschef Silvio Berlusconi auch das heikle Thema Irak weitgehend ausgespart. Jörg Seisselberg berichtet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Scharon will auf jeden Fall weitermachen

Israels MinisterpräsidentScharon denkt trotz seines leichten Schlaganfalls nicht an Rücktritt. Er habe in den vergangenen 60 Jahren an vorderster Front in der Politik gestanden, sagte Scharon dem Armee-Hörfunk. „Ich habe vor, meine Arbeit auf jeden Fall fortzusetzen.“Scharon soll bereits am Dienstag aus dem Krankenhaus entlassen werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Schwarzenegger bricht mit Graz

Kaliforniens Gouverneur Schwarzenegger ist reichlich vergrätzt: Nach der Kritik an der Hinrichtung von „Tookie“ Williams verlangte er von seiner Geburtsstadt Graz, das nach ihm benannte Stadion umzubenennen. Damit kam er dem Grazer Stadtrat zuvor. Außerdem gab er den Ehrenring der Stadt zurück. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

20 Tote bei Unglück in Miami

Beim Absturz eines Wasserflugzeugs vor der Küste Florida sind 20 Menschen ums Leben gekommen. Das Amphibienflugzeug sei kurz nach dem Start in Miami ins Meer gestürzt, sagte ein Sprecher der US-Küstenwache im amerikanischen Fernsehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Karlsruhe verpasst Aufstiegsplatz

Mit einem Sieg beim Aufsteiger SC Paderborn hätte der Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga auf einem Aufstiegsplatz überwintern können. Doch daraus wurde nichts. Am Ende siegten die Paderborner klar mit 2:0 und sind jetzt bester Aufsteiger. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Prinz und Ronaldinho sind Weltfußballer 2005

Sie waren auch in diesem Jahr eine Ausnahmeerscheinung: Birgit Prinz und Ronaldinho sind zu „Weltfußballern des Jahres“ gewählt wurden. Beide kennen das Gefühl, die Trophäe in der Hand zu halten: Sie heimsten den Titel bereits im vergangenen Jahr ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

RAG will Degussa komplett übernehmen

Der Essener RAG-Konzern will den weltgrößten Spezialchemiekonzern Degussa komplett übernehmen und hat sich für 2,8 Milliarden Euro den E.ON-Anteil von knapp 43 Prozent gesichert. Die RAG kündigte an, den verbleibenden freien Degussa-Aktionären ein freiwilliges Übernahmeangebot von 42 Euro je Aktie zu unterbreiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit