Tagesarchiv: März 10, 2006

Entscheidung über UN-Menschenrechtsrat vertagt

Im Streit zwischen der Uno und den USA um den geplanten Menschenrechtsrat hat Washington erneut eine Verschiebung der Abstimmung erzwungen. Der Präsident der UN-Vollversammlung, Eliasson, will nun Anfang nächster Woche abstimmen lassen. Rainer Sütfeld über eine unendliche Geschichte. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Erneut Entschuldigung gefordert

Auf einer Konferenz zum Thema religiöser Dialog haben muslimische Geistliche in Kopenhagen zur Versöhnung aufgerufen. Gleichzeitig wurde aber erneut eine Entschuldigung von der dänischen Regierung fürdie Mohammed-Karikaturen der „Jyllands-Posten“ gefordert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Landespolitik bestimmt die Wahlkämpfe

In Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg finden am 26. März Landtagswahlen statt. In den Wahlkämpfen bestimmt die Landespolitik die Themen.CDU und SPD wollen die Bundespolitik außen vor lassen, um die große Koalition in Berlin nicht zu beschädigen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Saarbrücken und Ahlen holen wichtige Punkte

Der 1. FC Saarbrücken und LR Ahlen haben ihren Heimvorteil genutzt und wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. Saarbrücken siegte mit5:3 gegen Unterhaching, und auch Ahlen kann nach dem 3:1 gegen Aue wieder Hoffnung schöpfen. Kickers Offenbach und der SC Paderborn trennten sich 1:1. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Opposition einigt sich auf Prüfantrag

Es ist geschafft: FDP, Linkspartei und Grüne haben sich nach langen Verhandlungen auf einen Auftrag für den Untersuchungsausschuss zum BND-Einsatz im Irakgeeinigt.Nun kann sich in der nächsten Woche der Bundestag mit dem Thema befassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Noch keine Einigung in Sicht

Vor dem Hintergrund der bisher größten Streikaktionen läuft im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes die zweite Runde der Verhandlungen zwischen ver.di und der Tarifgemeinschaft deutscher Länder. Nach mehreren Stunden gab es noch keine Einigung. Ver.di zeigte sich aber vorsichtig optimistisch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Spitzentreffen nach Streikhöhepunkt

Vor dem Hintergrund der bisher größten Streikaktionen hat im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes die zweite Runde der Verhandlungen zwischen ver.di und der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) begonnen. Ob es heute noch eine Einigung geben wird, ist offen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit