Tagesarchiv: April 21, 2006

Amtsinhaber Nagin muss sich Stichwahl stellen

Viele Menschen kamen mit Bussen nach New Orleans zurück, um bei der ersten Bürgermeisterwahl nach Hurrikan „Katrina“ ihre Stimme abzugeben. Am 20. Mai müssen sie noch einmal dorthin – zur Stichwahl. Amtsinhaber Nagin verfehlte die absolute Mehrheit.Georg Schwarte über den umstrittenen Bürgermeister. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Bundesgerichtshof erlässt Haftbefehle

Der Bundesgerichtshof hat gegen die Tatverdächtigen des brutalen Überfalls auf einen Deutsch-Äthiopier Haftbefehl wegen versuchten Mordeserlassen. Die beiden Männer seien „dringend verdächtig“, teilte die Behörde mit. Die mutmaßlichen Täter streiten jedoch weiter alles ab. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

FBI-Experten bezweifeln Moussaouis Geständnis

Im März hatte der mutmaßliche Terrorist Moussaoui vor Gericht angegeben, er habe mit dem „Schuhbomber“ Reid ein Flugzeug ins Weiße Haus lenken sollen. Doch diese Aussagebezweifelte jetzt ausgerechnet das FBI. In dem Prozess gegen Moussaoui wurde inzwischen die Anhörung der Zeugen beendet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Befreiungsschlag für 1860 München

Die Münchner Löwen haben einen Riesenschritt zum Klassenerhalt in der 2. Bundesliga gemacht und mit einem 2:0Karlsruhes Aufstiegshoffnungen beendet. Aachen verlor in Paderborn und Spitzenreiter Bochum unterlag im eigenen Stadion Burghausen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Schwarz-rotes Regierungsbündnis perfekt

Die erste Koalition von CDU und SPD in Sachsen-Anhalt ist endgültig beschlossene Sache.Nach der CDU stimmten auch die Sozialdemokraten mit 98,1 Prozent für den rund 60 Seiten umfassenden Koalitionsvertrag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Tauziehen um Abschluss geht weiter

Die Tarifverhandlungen der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen sind am Abend in eine schwierige Situation geraten. Zwar hatten die Arbeitgeber ein neues Angebot vorgelegt. Die IG Metall wies dies jedoch zurück und sprach voneiner Verschlechterung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Arbeitgeber legen höheres Angebot vor

In die Tarifverhandlungen der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen ist Bewegung gekommen. Die Arbeitgeberbieten der IG Metall nun eine zweimalige Erhöhung der Löhne und Gehälter um zwei Prozent an. Die Gewerkschaft hatte zuvor 3,4 Prozent mehr Entgelt gefordert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit