Tagesarchiv: Juli 1, 2006

Israel lehnt Forderungen der Entführer ab

Israel hat die Bedingungen der palästinensischen Entführer für die Freilassung eines entführten Soldaten abgelehnt. Das israelische Außenministerium lehnte erneut Geschäfte mit den Kidnappern ab. Die Extremisten hatten zuvor einen Forderungskatalog veröffentlicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Al Kaida droht Iraks Schiiten und den USA

Mit Drohungen gegen die irakischen Schiiten und die USA hat sich Al-Kaida-Anführer Bin Laden erneut zu Wort gemeldet. Der Fernsehsender Al Dschasira sendete eine Tonbotschaft, die dem Terrorchefzugeschrieben wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Pole Position für Schumacher in Indianapolis

Für Michael Schumacher scheinen bessere Zeiten anzubrechen. Der siebenfache Weltmeister gewann das Formel-1-Qualifying in Indianapolis und startet nun von der Pole Position. Spitzenreiter Fernando Alonso im Renault fuhr auf Rang fünf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Die Crew wartet auf den Countdown

Thomas Reiter und die übrigen sieben Astronauten warten in Raumfähre „Discovery“ auf das Startsignal. Nur noch das Wetter kann einen Strich durch die Rechnung machen und den Flug zur Internationalen Raumstation ISS verzögern. Der Start des Space-Shuttlesist für 21.48 Uhr MESZ in Cape Canaveral geplant. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

USA bestellen hunderte Hubschrauber in Europa

Für EADS ist es ein Riesengeschäft und ein Durchbruch auf dem US-Markt: Das US-Militär will in den nächsten Jahren Helikopter für mehr als zwei Milliarden Euro kaufen, teilte der Luftfahrtkonzern mit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Millionenschmiergeld bei Kriegsschiffgeschäft?

Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den ThyssenKrupp-Konzern. „Es sind Geschäftsräume in Düsseldorf, Essen, Hamburg und Kiel durchsucht worden“, teilte ein Unternehmenssprecher mit. Nach ARD-Informationengeht es um ein mögliches Milllionenschmiergeld beim Verkauf von Kriegsschiffen an Südafrika. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Im November Parlamentswahlen in den Niederlanden

Nach dem Zusammenbruch der Mitte-Rechts-Regierung wird in den Niederlanden im November ein neues Parlament gewählt. Das gab das Ministerium für Allgemeine Angelegenheiten bekannt. Ministerpräsident Balkenende hatte am Freitag den Rücktritt seiner Regierung eingereicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit