Tagesarchiv: Juli 9, 2006

Warnungen vor Rechtsruck Polens

Polens Ministerpräsident Marcinkiewicz will voraussichtlich am Montag seinen Rücktritt einreichen. Damit wäre der Weg für den Nationalkonservativen Jaroslaw Kaczynski frei, auf dem Sessel des Premiers Platz zu nehmen. Sein Zwillingsbruder Lech Kaczynski ist bereits Präsident. Nun befürchten einige einen Rechtsruck Polens. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Die vier größten Fehler der Migrationspolitik

Von Rüdiger Maack, ARD-Hörfunkstudio Rabat Die Zuwanderungspolitik von Deutschland und den anderen EU-Ländern hat sich in den letzten Jahren stark angeglichen – und zwar regelmäßig zum Nachteil für Ausländer, die nach Europa wollen. Diese Politik ist ein Desaster. Die vier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Unterschiedliche Blicke auf Migration

Unter dem Eindruck immer neuer Flüchtlingsdramen vor Europas Küsten hat im marokkanischen Rabat eine Konferenz zur Migrations- und Entwicklungspolitik begonnen. Viele Nichtregierungsorganisationen sind jedoch skeptisch – und halten deshalb eine eigene Tagung ab. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Hunderttausende feiern mit den Italienern

Hunderttausende Fußballfans in Deutschland haben auf Fanmeilen, Plätzen und Cafésden WM-Sieg der Italiener über Frankreich gefeiert. Im Berliner Olympiastadion selbst fieberten 69.000 Zuschauer mit – unter ihnen viel Prominenz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Bahn kommt wohl als Ganzes an die Börse

Bei der geplanten Privatisierung der Bahn sind offenbar die Überlegungen vom Tisch, das bundeseigene Unternehmen zu zerschlagen. Bundesverkehrsminister Tiefensee sagte, der Personen- und Güterverkehr sowie das Schienennetz blieben voraussichtlich in einer Hand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Mehr als 60 Tote bei Anschlägen in Bagdad

In der irakischen Hauptstadt Bagdad haben Extremisten gezielt Sunniten aus Autos und Häusern geholt und kaltblütig erschossen. Mindestens 42 Menschen wurden dabei ermordet. Wenige Stunden später starben 19 Menschen bei den Explosionen zweier Autobomben in Bagdad. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Zahlreiche Tote bei Überfall in Bagdad

Die Spannungen zwischen Sunniten und Schiiten verschärfen sich weiter.Bei einem Überfall im sunnitischen Viertel Bagdadskamen am Morgen bis zu 40 Menschen ums Leben. Polizeiangaben zufolge handelte es sich um einen Vergeltungsschlag für einenAutobombenanschlag auf eine schiitische Moschee. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit