Tagesarchiv: Juli 19, 2006

Müntefering verteidigt „Initiative 50 plus“

Bundesarbeitsminister Franz Müntefering hat seine Kombilohn-Pläne für ältere Arbeitnehmer verteidigt. Ziel sei es, die Beschäftigungsquote für ältere Menschen auf mehr als die derzeitigen 45 Prozent zu erhöhen, so Müntefering. Zuvor hatte er seine Pläne im Bundeskabinett präsentiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Bush erschwert die Stammzellforschung in den USA

Zum ersten Mal in seiner Amtszeit hat der US-Präsident von seinem Recht Gebrauch gemacht, Gesetze zu blockieren. Er lehnte einen Entwurf ab, mit dem die Forschung an embryonalen Stammzellen mit staatlichen Geldern ausgeweitet werden sollte. Das Gesetz darf damit als gescheitert betrachtet werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Polens neuer Premier setzt auf Kontinuität

Polens neuer Regierungschef Kaczynski hat in seiner ersten Regierungserklärung keine überraschenden Akzente gesetzt: Er will die Finanzen sanieren, hofiert die Familie und erwägt den Einstieg in die Kernenergie. Am Abend gewann er die erste Vertrauensabstimmung im Parlament. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Polens neuer Premier setzt auf Kontinuität

Polens neuer Regierungschef Kaczynski hat in seiner ersten Regierungserklärung keine überraschenden Akzente gesetzt: Der Zwillingsbruder des Präsidenten will die Finanzen sanieren, Korruptionbekämpfen und sich um Familien kümmern. Er erwägt den Einstieg in die Kernenergie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Polens neuer Premier setzt auf Kontinuität

Polens neuer Regierungschef Kaczynski hat in seiner ersten Regierungserklärung keine überraschenden Akzente gesetzt: Der Zwillingsbruder des Präsidenten will die Finanzen sanieren, Korruptionbekämpfen und sich um Familien kümmern. Er erwägt den Einstieg in die Kernenergie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„The Guggenheim Collection“ in Bonn

So wie in Bonn ist die „Guggenheim Collection“ noch nie zu sehen gewesen: 200 Meisterwerke der Guggenheim-Stiftung aus New York, Venedig, Bilbao und Berlin werden bis zum 7. Januar präsentiert.Für Guggenheim-Generaldirektor Krens steht fest: Bonn zeigt „the top of the tops“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Strom sparen mit Arnold

Rekordhitze bedeutet in KalifornienRekordverbrauch bei Strom und Wasser. Damit willGouverneur Schwarzenegger Schluss machen – undgeht selbst mit gutem Beispiel voran. Seinen Kindern schraubt er die Glühbirnen aus den Lampen und stoppt die Zeit der Dusche. Hören Sie selbst, was Schwarzenegger rät. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Erneutes Erdbeben in Indonesien

Zwei Tage nach dem starken Erdbeben vor Indonesien ist der Südwesten der Insel Java erneut von heftigen Erdstößen erschüttert worden. Die Behörden warnten vor einem neuen Tsunami. Beim ersten Beben hatte die Tsunami-Warnung nicht die Bevölkerung erreicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Kein Ende der Gewalt in Nahost in Sicht

Seit einer Woche wütet im Nahen Osten ein neuer, nicht erklärterKrieg. Die Gewalt zwischen Israels und der Hisbollah im Libanon kostete bislang rund 250 Menschen das Leben, allein heute wurden fast 50 getötet. Ein Ende ist nicht abzusehen: Israel kündigte an, die Angriffe auf unbestimmte Zeit fortzusetzen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

WLL – Gescheiterter Standard

Die zur Versteigerung anstehenden Frequenzen im Bereich von 3,4 bis 3,6 Gigahertz wurden schon einmal 1999 vergeben, damals für den Standard WLL (Wireless Local Loop). Aber die Technik war zu teuer. Die Unternehmen gaben die Frequenzen zurück oder Firmen wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit