Tagesarchiv: Juli 24, 2006

Auftakt mit dem Holländer

Es geht los – und auch wieder nicht. Zwar eröffnete der „Fliegenden Holländer“ am Abend die Bayreuther Festspiele – unter den Augen von viel Prominenz natürlich. Die Fan-Gemeinde aberwartet auf morgen – denn dann startetdie Neuinszenierung der Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“von Regisseur Tankred Dorst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Revisionsurteil erwartet

Heute endet die Meldefrist der Uefa für die internationalen Wettbewerbe – undheute soll das italienische Sportgericht die Urteile im Revisionsverfahren des Fußballskandals fällen. Werden die Urteile bestätigt, wird keiner der bestraften Clubs am Uefa-Cup teilnehmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Dunga soll die Selecao wieder aufrichten

Der neue Trainer von Brasiliens Nationalmannschaft heißt Carlos Caetano Bledorn Verri. Damit wissen die wenigsten Fans etwas anzufangen – die meisten kennen ihn als Dunga. Unter dem Namen war er 1994 Kapitän des Weltmeisterteams. Jetzt muss der 42-jährige die Selecao wieder aufrichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Aufhören, sich feige unter Frauen und Kinder zu mischen“

Der UN-Koordinator für humanitäre Hilfe, Jan Egeland, hat die Hisbollah für die hohe Zahl ziviler Opfer bei den israelischen Luftangriffen im Libanon mitverantwortlich gemacht. Die Hisbollah-Kämpfer müssten aufhören, „sich feige unter Frauen und Kinder zu mischen“, forderte er, als er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Deutsche Beteiligung nicht ausgeschlossen

An einer internationalen Friedenstruppe im Nahen Osten könnten auch deutsche Soldaten beteiligt sein – zumindest hält der Bundesverteidigungsminister dasfür möglich – auch wenn sich die konkrete Frage zur Zeit nicht stelle. Der Ministerknüpfte zudemeine Bundeswehrbeteiligung an eine Reihe von Bedingungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Der Libanon ist Israels Hiroshima“

Die arabischen Staaten haben ihre Bemühungen zur Lösung des Nahost-Konflikts verstärkt – allen voran Ägypten und Saudi-Arabien. Denn derDruck aus der eigenen Bevölkerung wird immer größer – verstärkt durch die anti-westliche Berichterstattung der Medien. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

WTO legt Welthandelsgespräche auf Eis

Der Doha-Runde zur Liberalisierung des Welthandels droht endgültig das Aus, nachdem ein Ministertreffen führender Handelsmächte am Sitz der WTO in Genf erneut gescheitert ist. WTO-Generaldirektor Lamy empfahl anschließend, die Welthandelsgespräche auf unbestimmte Zeit auszusetzen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit