Tagesarchiv: Juli 24, 2006

Auftakt mit dem Holländer

Es geht los – und auch wieder nicht. Zwar eröffnete der „Fliegenden Holländer“ am Abend die Bayreuther Festspiele – unter den Augen von viel Prominenz natürlich. Die Fan-Gemeinde aberwartet auf morgen – denn dann startetdie Neuinszenierung der Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“von Regisseur Tankred Dorst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Revisionsurteil erwartet

Heute endet die Meldefrist der Uefa für die internationalen Wettbewerbe – undheute soll das italienische Sportgericht die Urteile im Revisionsverfahren des Fußballskandals fällen. Werden die Urteile bestätigt, wird keiner der bestraften Clubs am Uefa-Cup teilnehmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Dunga soll die Selecao wieder aufrichten

Der neue Trainer von Brasiliens Nationalmannschaft heißt Carlos Caetano Bledorn Verri. Damit wissen die wenigsten Fans etwas anzufangen – die meisten kennen ihn als Dunga. Unter dem Namen war er 1994 Kapitän des Weltmeisterteams. Jetzt muss der 42-jährige die Selecao wieder aufrichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Aufhören, sich feige unter Frauen und Kinder zu mischen“

Der UN-Koordinator für humanitäre Hilfe, Jan Egeland, hat die Hisbollah für die hohe Zahl ziviler Opfer bei den israelischen Luftangriffen im Libanon mitverantwortlich gemacht. Die Hisbollah-Kämpfer müssten aufhören, „sich feige unter Frauen und Kinder zu mischen“, forderte er, als er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Deutsche Beteiligung nicht ausgeschlossen

An einer internationalen Friedenstruppe im Nahen Osten könnten auch deutsche Soldaten beteiligt sein – zumindest hält der Bundesverteidigungsminister dasfür möglich – auch wenn sich die konkrete Frage zur Zeit nicht stelle. Der Ministerknüpfte zudemeine Bundeswehrbeteiligung an eine Reihe von Bedingungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Der Libanon ist Israels Hiroshima“

Die arabischen Staaten haben ihre Bemühungen zur Lösung des Nahost-Konflikts verstärkt – allen voran Ägypten und Saudi-Arabien. Denn derDruck aus der eigenen Bevölkerung wird immer größer – verstärkt durch die anti-westliche Berichterstattung der Medien. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

WTO legt Welthandelsgespräche auf Eis

Der Doha-Runde zur Liberalisierung des Welthandels droht endgültig das Aus, nachdem ein Ministertreffen führender Handelsmächte am Sitz der WTO in Genf erneut gescheitert ist. WTO-Generaldirektor Lamy empfahl anschließend, die Welthandelsgespräche auf unbestimmte Zeit auszusetzen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Strikte Auflagen für Stammzellenförderung

Gegen den Widerstand Deutschlands und sieben weiterer Mitgliedstaaten wird die EU künftig unter strikten Auflagen die embryonale Stammzellenforschung finanziell unterstützen. An der Spitze der Kritiker stand Forschungsministerin Schavan. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Ohne Strom – und ziemlich sauer

In New York sind noch immer tausende Menschen ohne Strom – und das bereits seit mehr als einer Woche. Eine Hitzewelle und Gewitterstürme hatten die Versorgung unterbrochen. Der örtliche Stromversorger mussjetztdie wütende Kommentare der überhitzten Kundengemüter ertragen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Verbraucherschützer drohen Fluglinien

Für 29 Euro nach Rom, für 14 Euro nach Dublin. Die Angebote vieler Fluggesellschaften klingen verführerisch – und sind oft irreführend. Denn der tatsächliche Preis liegt oft deutlich über dem beworbenen. Der Bundesverband der Verbraucher droht nun vier Airlines mit einer Klage. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit