Tagesarchiv: September 6, 2006

Ein Pakt mit sich selbst als Überlebensstrategie

Mit bewegenden Worten hat die acht Jahre gefangen gehaltene Natascha Kampusch in ihrem ersten Interview Einzelheitenihrer Entführung geschildert. Der ORF strahlte ein 40-minütiges Gespräch mit der 18-Jährigen aus. Kampusch verblüffte mit großer Klarheit, als sie ihre Überlebensstrategie schilderte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Ich dachte nur an Flucht“

Natascha Kampusch hat während ihrer achtjährigen Gefangenschaft immer auf eine Flucht gehofft. In den ersten veröffentlichten Interviewpassagen hieß es, dass sie sich wie ein „Hühnchen in einer Legebatterie“ gefühlt habe. Es sei zum Verzweifeln gewesen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Ich dachte nur an Flucht“

Natascha Kampusch hat während ihrer achtjährigen Gefangenschaft immer auf eine Flucht gehofft. In den ersten veröffentlichten Interviewpassagen hieß es, dass sie sich wie ein „Hühnchen in einer Legebatterie“ gefühlt habe. Es sei zum Verzweifeln gewesen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Ich dachte nur an Flucht“

Mit einer bewegenden Schilderung ihres Leidensweges ist Natascha Kampusch genau zwei Wochen nach der Flucht aus den Händen ihres Entführers erstmals öffentlich aufgetreten. Der österreichische Fernsehsender ORF strahlte am ein 40-minütiges Gespräch mit der 18-Jährigen aus. Natascha Kampusch verblüffte mit großer Klarheit, als sie ihre Überlebensstrategie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Ich dachte nur an Flucht“

Natascha Kampusch hat während ihrer achtjährigen Gefangenschaft immer auf eine Flucht gehofft. In den ersten veröffentlichten Interviewpassagen hieß es, dass sie sich wie ein „Hühnchen in einer Legebatterie“ gefühlt habe. Es sei zum Verzweifeln gewesen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Merkel bittet erneut um Geduld

Ungeachtet der Verzögerungen auf libanesischer Seite ist die Bundesregierung weiter bereit, die deutsche Marine im Rahmen einer Uno-Mission vor die Küste Libanons zu entsenden. Allerdings mehren sich die Zweifel, ob ein Einsatz unter den von Beirut geforderten Bedingungen überhaupt sinnvoll ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Haas im Viertelfinale der US Open

Thomas Haas steht zum zweiten Mal im Viertelfinale der US Open. Der Hamburger siegte im Achtelfinale in fünf Sätzen gegen den Russen Marat Safin. In der äußerst spannenden Partie behielt der Deutsche im letzten Satz im Tiebreak mit 7:5 die Oberhand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Israel will Libanon-Blockade aufheben

Die israelische Regierung will die See- und Luftblockade gegen den Libanon am Donnerstagabend aufheben. Das teilte das Büro von Ministerpräsident Ehud Olmert mit. Die bisher von israelischen Soldaten besetzten Kommandopositionen sollenvon der UN-Friedenstruppe Unifil übernommen werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Titelträume in Mönchengladbach

Im eigenen Land den Titel holen. Dieser Traum könnte für die deutschen Feldhockey-Spieler in diesem Jahr Realität werden. Erstmals in der 35-jährigen WM-Geschichte wird das Turnier in Deutschland ausgetragen. Zum Auftakt geht es heute gegen Rekord-Olympiasieger Indien. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Durchbruch im Gotthard-Basistunnel

Nach drei Jahren Bauzeit hat man im Tessin den ersten Durchbruch für den Gotthard-Basistunnel erreicht. Bei einer Feierstunde, die im Tunnel stattfand, wurde an die Herausforderungen und Opfer des einmaligen Projekts erinnert, aber auch ein kühner Blick in die ferne Zukunft gewagt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit