Tagesarchiv: September 26, 2006

Mozart-Oper als „unkalkulierbares Risiko“?

Die Intendantin der Deutschen Oper Berlin, Harms, hat ihre Entscheidung, die Mozart-Oper „Idomeneo“ vorerstaus dem Programm zu nehmen,verteidigt. Der Innensenator habewegen der Inszenierung Anfeindungenvon Islamisten befürchtet undsie über ein „unkalkulierbares Risiko“informiert. In der Politik sorgt die Entscheidungfür Kritik. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

E.ON legt nochmal kräftig nach

Im Übernahme-Poker um den spanischen Energieversorger Endesa hat E.ON sein Angebot noch einmal deutlich erhöht. Der Konzern ist nun bereit, 35 Euroje Aktie zu zahlen – knapp 38 Prozent mehr als zuvor. Die EU-Kommission hatte die spanischen Auflagen für eine Übernahme Endesas durch E.ON kassiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Giftmüll soll in Frankreich entsorgt werden

Eine Spezialfirma in Frankreich soll den Giftmüll entsorgen, an dem in Elfenbeinküste zehntausende Menschen erkrankt sind. Das erklärte die französische Botschaft in Abidjan. Der Giftmülltanker „Probo Koala“ wurde unterdessenin Estland festgesetzt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Soldat muss wegen Kameraden-Quälerei in Haft

Weil er einen jungen Rekruten so sehr misshandelte, dass dieser beide Beine und seine Genitalien verlor, ist ein russischer Unteroffizier zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Der Fall hatte landesweit Empörung über die verbreitete Drangsalierung von Rekruten ausgelöst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Hamburger SV stolpert bei ZSKA Moskau

Der Ausflug des Hamburger SV in die Champions Leaguedroht kurz zu werden. Die Hanseaten verloren auch ihre zweites Gruppenspiel bei ZSKA Moskau mit 0:1 und sind damit im elften Pflichtspiel der Saison ohne Sieg geblieben. Zudem sah der eingewechselte Benjamin Lauth vier Minuten vor Schluss die Rote Karte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Pofalla: „Struck ist einfach gestrickt“

CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla hat mit einem sehr persönlichen Gegenangriff auf die Kritik von SPD-Fraktionschef Peter Struck an der Regierungsarbeit der Union reagiert. „Herr Struck ist einfach gestrickt“, sagte Pofalla in Berlin. „Immer, wenn Herr Struck Probleme hat, greift er die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Vermutlich viel Gerede, aber keine Zukunftsvision“

Der muslimische Verein „inssan“ in Berlin wirbt für einen toleranten Islam deutscher Prägung.Mit Aktionen und interreligiösen Gesprächen wollen die Mitglieder das schlechte Image des Islam aufpolieren. Von der Islam-Konferenz hingegen erwarten sie nicht viel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit