Tagesarchiv: November 9, 2007

Bochum gewinnt 2:0 in Duisburg

Mit dem ersten Sieg in Duisburg seit über 26 Jahren hat sich der VfL Bochum im Abstiegskampf der Fußball- Bundesliga weiter Luft verschafft und den MSV zugleich tief in den Tabellenkeller geschossen. Die Treffer erzielten Imhof (29.) und Bechmann (84.). Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Güterverkehr im Osten steht still

Der bislang folgenschwerste Streik der Lokführergewerkschaft GDL hat den ostdeutschen Gütertransport zum Erliegen gebracht. Die GDL will nächste Woche weitere Ausstände ankündigen. Ein Gericht lehnte es ab, der Bahn die Zwangsverpflichtung von Lokführern zu untersagen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Bis jetzt kaum Auswirkungen auf die Wirtschaft

„Hören sie auf, gefährden sie nicht den Wirtschaftsstandort Deutschland!“ , appelierte Norbert Bensel, Transportvorstand der Deutschen Bahn, an die GDL. Der Streik der Lokführer im Güterverkehr hat allerdings bislang – von einigen Ausnahmen abgesehen – keine nennenswerten Auswirkungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Tschad lässt vier weitere Inhaftierte frei

Die Justizbehörden im Tschad haben drei Spanier und einen Belgier freigelassen, die im Zuge der mutmaßlichen Kindesentführungsaffäre um die Hilfsorganisation Arche de Zoé festgenommen worden waren. Sechs Mitglieder der französischen Gruppe sitzen weiter im Gefängnis. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Duisburg trifft auf Bochum

Zum Auftakt des Spieltags braucht der Tabellen-Vorletzte MSV Duisburg einen Sieg, um aus dem Keller zu kommen. Doch Bochum kontert stark. Verfolgen Sie die Begegnung im Live-Ticker. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Unsere Informanten können nicht mehr sicher sein“

Berliner Chefredakteure haben bei Bundesjustizministerin Brigitte Zypries gegen die heimliche Kontrolle von Briefen an ihre Zeitungen protestiert: „Wir sehen darin einen Angriff auf die Pressefreiheit, denn Informanten unserer Zeitung können nicht mehr sicher sein, dass ihre Briefe unkontrolliert die Redaktion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Israel erwartet deutsche Beteiligung bei Zahlungen

1952 unterzeichnete Deutschland mit Israel ein Wiedergutmachungsabkommen, in dem sich die Bundesrepublik verpflichtete, jüdischen Opfern des Nationalsozialismus rund 3,5 Milliarden Mark Entschädigung zu zahlen. Israel will dieses Abkommen jetzt nach verhandeln. Clemens Verenkotte berichtet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit