Tagesarchiv: Januar 25, 2008

Nur Checchi stoppt Sommerfeldt

Der Oberwiesenthaler René Sommerfeldt hat sich beim 15-Kilometer-Rennen von Canmore über 15 Kilometer Freistil den zweiten Platz erkämpft. Nur der Italiener Valerio Checchi war schneller. Dritter wurde dessen Landsmann Pietro Piller Cottrer. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Krisengespräche im Quirinalspalast

Italien sucht nach einen Weg aus der politischen Krise. Am Donnerstag war Regierungschef Prodi nach einem gescheiterten Vertrauensvotum zurückgetreten. Im Quirinalspalast empfängt Präsident Napolitano nach und nach wichtige Politiker, um eine Lösung zu finden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Macht uns den Weg frei!“

Ägypten hat vergeblich versucht, die Grenze zum Gaza-Streifen wieder zu schließen. Die Sicherheitskräfte sollten die Palästinenser daran hindern, nach Ägypten zu kommenn. Doch nach wie vor sind Tausende auf der anderen Seite der Grenze, und die Hamas reißt neue Lücken in die Absperrung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Anzeige gegen „rücksichtslosen Raucher“ Schmidt

Eine Nichtraucher-Initiative hat Anzeige wegen Körperverletzung gegen Altkanzler Schmidt und seine Frau erstattet. Grund: Das Ehepaar hatte bei einem Neujahrsempfang nicht auf die Zigaretten verzichtet. Die Staatsanwaltschaft schätzt die Erfolgsaussichten der Anzeige allerdings als gering ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Jenny Wolf rast von Sieg zu Sieg

Erst vor fünf Tagen hatte Eisschnelläuferin Jenny Wolf eine neue Bestmarke aufgestellt – nun verbesserte sie beim Weltcup-Sieg in Hamar ihren eigenen Flachland-Rekord um 0,08 Sekunden. Schneller waren über die 500-Meter-Distanz nur Läuferinnen auf Hochlandbahnen unterwegs. Wolf führt weiter im Gesamt-Weltcup. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Auf dieser Grundlage kommen wir nicht weiter“

Fünf Prozent mehr Gehalt, aber auch anderthalb Stunden mehr Arbeit – dieses Angebot für den öffentlichen Dienst ist den Gewerkschaften eindeutig zu wenig. Die Reaktionen reichen von „unverfroren“ bis „scheinheilig“. Ob es in den angestrebten fünf Tarifrunden zu einer Einigung kommt, ist fraglich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Verbände machen Front gegen die e-card

Die neue Gesundheitskarte e-card soll noch in diesem Jahr eingeführt werden – und dagegen laufen Ärzte- und Patientenverbände Sturm. Weil auf der neuen Karte wesentlich mehr Daten als zuvor gespeichert werden können, fürchten sie einen „weiteren Baustein zum gläsernen Bürger“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit