Tagesarchiv: März 13, 2009

Westliche Geiseln nach zwei Tagen wieder frei

Nach zwei Tagen Geiselhaft sind die drei im Sudan verschleppten Mitarbeiter der Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ wieder frei. Die Entführer hätten den italienischen Arzt, die kanadische Krankenschwester und den französischen Koordinator freigelassen, teilte die Organisation mit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Wolfsburg schlägt Schalke mit 4:3

Der VfL Wolfsburg ist mit dem zehnten Heimsieg in Serie bis auf einen Punkt an Bundesliga-Spitzenreiter Hertha BSC Berlin herangerückt. Die Wolfsburger gewannen mit 4:3 gegen den krisengeschüttelten FC Schalke 04. Dem Brasilianer Grafite gelangen dabei drei Treffer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Sieben Terrorverdächtige in Amsterdam wieder frei

In den Niederlanden hat die Polizei sieben Personen wieder freigelassen, die angeblich Bombenanschläge auf Warenhäuser in Amsterdam geplant haben sollen. Die Terrorwürfe hätten sich nicht bestätigt, hieß es. Ein Anrufer hatte behauptet, es würden Anschläge auf Geschäfte bevorstehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Bonus und 20-Millionen-Pension für Zumwinkel

Der wegen Steuerhinterziehung verurteilte Ex-Postchef Zumwinkel hat offenbar noch einmal kräftig Kasse gemacht: Er ließ sich seine gesamten Pensionsansprüche bei dem Konzern auszahlen. Das sollen rund 20 Millionen Euro sein. Der Konzern wollte dies bislang nicht kommentieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Innenminister Rech weist Kritik zurück

Nach einer Ermittlungspanne wird nun wieder über das Motiv des Amokläufers von Winnenden gerätselt. Anders als zunächst verkündet, wurden auf dem PC des Todesschützen keine Belege für eine Ankündigung der Tat gefunden. Baden-Württembergs Innenminister Rech wies Kritik jedoch zurück. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Ermittlungen gegen NPD-Funktionär Pastörs

Gegen den NPD-Politiker Pastörs wird förmlich wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt. Der Kandidat für den NPD-Bundesvorsitz hatte eine extrem aggressive Rede gehalten, die selbst Experten überraschte. Pastörs sprach von „Krummnasen“ und rief zum „Angriff auf das System“ auf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Der Amoklauf von Winnenden

Was treibt einen jungen Menschen dazu, Schüler und Lehrer seiner ehemaligen Schule zu erschießen? Wie kann es sein, dass er an Waffen kommt? Welche Konsequenzen müssen Politik und Gesellschaft ziehen? Dies sind nur einige der Fragen, die nach dem Amoklauf von Winnenden diskutiert werden. tagesschau.de hat Interviews und Hintergründe dazu zusammengestellt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit