Tagesarchiv: Juni 17, 2011

Marokkos König will einen Teil seiner Macht abgeben

Im März hatte er es bereits angekündigt – jetzt gab Marokkos König Mohammed VI. die versprochene Verfassungsreform bekannt. Die Regierung soll demnach mehr Befugnisse erhalten. Führer der marokkanischen Muslime wolle er jedoch weiter bleiben – und als „unantastbar“ angesehen werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Ein EZB-Experte soll Portugals Finanzen retten

Das Kabinett von Portugals designiertem Ministerpräsidenten Passos Coelho steht: Neuer Finanzminister wird ein früherer Berater von Europäischer Zentralbank und EU, Gaspar. Die Regierung hat schwere Zeiten vor sich: Um die Milliarden-Hilfen von EU und IWF zu bekommen, müssen Sparauflagen umgesetzt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Abgesang statt Liebeserklärung

Das Auto ist wohl des Deutschen liebstes Spielzeug. Von dieser Zuneigung ist in der neuen Ausstellung im Karlsruher Museum allerdings nur wenig zu spüren. Ausgerechnet zum 125. Geburtstag des Automobils inszenieren die beteiligten Künstler dessen Abgesang. Florian Gediehn und Martina Klug berichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Fehrs ist neue Bischöfin von Hamburg und Lübeck

Der Sprengel Hamburg und Lübeck hat eine neue Bischöfin: Die Mitglieder des Kirchenparlaments wählten Kirsten Fehrs zum Oberhaupt und damit zur Nachfolgerin von Maria Jepsen. Die Wahl gestaltete sich schwierig: Es waren ganze vier Abstimmungsrunden notwendig. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Neue EHEC-Nachweise werfen neue Fragen auf

Zwei Meldungen zum Thema EHEC aus Hessen haben neue Fragen aufgeworfen: Der gefährliche Typ des Erregers wurde in einem Bach in Frankfurt nachwiesen. Wie er dort hin kam, ist völlig unklar. Nachgewiesen wurde auch eine Übertragung des Keims von einem Menschen auf Essen. Auch hier sind noch Fragen offen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Sechs Parteien – eine Koalition

In Finnland haben sich sechs Parteien auf ein Bündnis geeinigt. Der designierte Regierungschef Katainen verkündete, seine Nationale Sammlungspartei werde mit den Grünen, Sozial- und Christdemokraten sowie dem Linksbündnis und der Volkspartei koalieren. Die Rechtspopulisten sind nicht dabei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Ballack verzichtet auf Abschiedsspiel und attackiert Löw

Michael Ballack verzichtet auf das ihm angebotene Abschiedsspiel gegen Brasilien. Dieses längt geplante Spiel jetzt als Abschied zu deklarieren, sei eine Farce, ließ Ballack mitteilen. Einen Tag nach seiner Ausbootung aus der Fußball-Nationalmannschaft attackierte er Bundestrainer Löw scharf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Berlusconi wird zu „Angry Bunga“

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Dies gilt auch für Italiens Ministerpräsidenten Berlusconi, der wegen seiner „Bunga-Bunga-Partys“ mit Hohn überzogen wird – nun sogar in einer Smartphone-App. In Anlehnung an das Erfolgsspiel „Angry Birds“ treibt nun „Angry Bunga“ sein Unwesen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Ein Plädoyer für Europa

In der ersten „Berliner Rede“ des damaligen Bundespräsidenten Herzog 1997 ging es um den vielzitierten „Ruck“, der durch Deutschland gehen müsse. Die jüngste „Berliner Rede“ hielt nun Polens Präsident Komorowski. Sie war geprägt vom Begriff „Freiheit“ – und sie war ein Plädoyer für Europa. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Von Herzogs „Ruck“ bis zu Komorowskis „Europa-Plädoyer“

Die Tradition der „Berliner Rede“ war 1997 vom damaligen Bundespräsidenten Herzog begründet worden. Die Redner und Themen seitdem im Überblick. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit