Tagesarchiv: Juli 6, 2011

Eine Dirigentin für 187 Staaten

Brasilien und China wachsen zu schnell, die USA und Japan haben sich noch nicht erholt. Von Griechenland hofft sie, dass Staatsinteressen jetzt wichtiger seien als politische Rivalität: Die neue IWF-Chefin Lagarde versteht sich als Dirigentin von 187 Staaten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Ein Jawort erst im dritten Anlauf

Für Südkorea ist ein Traum wahr geworden: Knapp 30 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen in Seoul kommen nun die Winterspiele in das asiatische Land. Zweimal war Pyeongchang bereits in den vergangenen Jahren als Olympia-Bewerber gescheitert – im dritten Anlauf ging alles gut. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Selbst Kinder und Terroropfer wurden abgehört

Dass das Boulevardblatt „News of the World“ jahrelang systematisch Handys von Prominenten abhörte, damit haben sich die Briten längst abgefunden. Dass aber vor entführten Kindern oder Terroropfern nicht halt gemacht wurde, gibt dem Skandal eine ganz neue Dimension. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Jubel in Pyeongchang – Trauer in München

Münchens Wintermärchen-Traum 2018 ist geplatzt – gefeiert wird in Pyeongchang: Es gab massenhaft entäuschte Gesichter auf dem Münchner Marienplatz, als IOC-Präsident Rogge das Ergebnis verkündete. Bereits im ersten Wahlgang setzte sich das südkoreanische Pyeongchang als Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2018 durch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Grünes Licht für das Berliner Stadtschloss

Mehrheit für ein Jahrhundertprojekt: Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat nun endgültig grünes Licht für den Wiederaufbau des Berliner Schlosses gegeben. Insgesamt soll es jetzt 590 Millionen Euro kosten. 2007 hatte der Haushaltsausschuss noch 552 Millionen Euro als Obergrenze festgelegt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Das Sommertheater vor der Sommerpause

Von den angekündigten Steuersenkungen sollten möglichst alle wissen, vom Panzergeschäft mit Saudi-Arabien möglichst wenige. In beiden Fälllen lief kaum etwas wie geplant. Die ersten Akte des Sommertheaters 2011 erzählen auch vom Frust der Abgeordneten nach den Eilentscheidungen zu Atom und Griechenland. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Sauerland entschuldigt sich – nach einem Jahr

Knapp ein Jahr nach dem Unglück auf der Loveparade hat sich Duisburgs Oberbürgermeister Sauerland bei den Angehörigen der Opfer und den Verletzten entschuldigt: Es tue ihm leid, dass er es nicht sofort getan habe, betonte er. Als Grund nannte er die Sorge, juristisch belangt zu werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit