Tagesarchiv: Juli 14, 2011

Schuldenkrise macht aus Politikern Getriebene

Seit Monaten kämpfen Europas Politiker gegen die Schuldenberge und mühen sich, wieder Vertrauen in die gemeinsame Währung zu schaffen. Ein ausgeklügelter Rettungsplan lässt sich dahinter kaum erkennen. Die Politiker werden zu Getriebenen. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Viele Tote bei PKK-Angriff auf türkische Soldaten

In der Türkei hat es die schwersten Kämpfe zwischen Armee und PKK-Rebellen seit Jahren gegeben. Bei den Gefechten im Südosten des Landes wurden nach offiziellen Angaben 13 Soldaten und sieben Rebellen getötet. Ministerpräsident Erdogan berief ein Krisentreffen ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Deutschland will bis 2014 ausgeglichenen Staatshaushalt

Dank der guten Konjunkturlage kann Deutschland in diesem Jahr wieder die Drei-Prozent-Grenze beim Staatsdefizit einhalten. Das Finanzministerium rechnet mit einem Minus in Höhe von 1,5 Prozent des BIP für dieses Jahr. Bis 2014 will Deutschland einen ausgeglichenen Staatshaushalt erreichen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

US-Notenbankchef warnt, Ratingagentur droht

US-Notenbankchef Bernanke hat vor „katastrophalen“ Folgen einer Zahlungsunfähigkeit des Landes gewarnt. Die Parteien verhandeln seit Tagen über eine höhere Schuldengrenze – bis Anfang August müssen sie sich einigen. Der Haushaltsstreit gefährdet mittlerweise auch die US-Kreditwürdigkeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Grünes Licht für Fusion mit der New Yorker Börse

Grünes Licht für die Fusion: Mehr als 75 Prozent der Aktionäre der Deutschen Börse haben sich für den Zusammenschluss mit der NYSE Euronext ausgesprochen. Wäre diese Schwelle nicht erreicht worden, hätten der Frankfurter Börsenkonzern und der Betreiber der Wall Street ihren Plan abgeblasen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Die Murdochs wollen vor Ausschuss aussagen

Medienunternehmer Murdoch und sein Sohn James wollen doch zum „News of the World“-Skandal vor einem britischen Parlamentsausschuss aussagen. Auch Verlagschefin Brooks wird dabei sein. Unterdessen nahm die britische Polizei einen weiteren Verdächtigen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Südsudan ist neues UN-Mitglied

Der Südsudan ist neues Mitglied der Vereinten Nationen. Als letztes UN-Gremium stimmte die Vollversammlung für die Aufnahme des afrikanischen Staates. Der Südsudan – seit knapp einer Woche unabhängig – ist das 193. Mitglied der Weltorganisation. Zuletzt war 2006 Montenegro aufgenommen worden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit