China sorgt sich um den US-Haushalt

Flaggen der USA und Chinas
China hält US-Staatsanleihen im Wert von mehr als einer Billion Dollar.

Die Regierung in Peking hat die USA angesichts des andauernden Streits um den Haushalt und der Warnung von Moody’s aufgefordert, die Interessen der Investoren zu schützen: „Wir hoffen, dass die US-Regierung eine verantwortungsvolle Politik und Maßnahmen ergreifen wird“, sagte ein Außenamtssprecher.

Auch die chinesische Ratingagentur Dagong stellt die Kreditwürdigkeit der USA angesichts des festgefahrenen Haushaltsstreits in Frage. „Dagong wird die Note für US-Staatsanleihen senken, wenn es keine substanzielle Verbesserung der Zahlungsfähigkeit und -willigkeit gibt“, erklärte die Ratingagentur. Nach ihrer Ansicht werden sich „mehrere Faktoren, die die Fähigkeit der USA zur Rückzahlung ihrer Schulden beeinflussen, weiter verschlechtern“.

Herabstufung nur „Frage der Zeit und des Umfangs“

Dagong hob die „geringe Fähigkeit“ der amerikanischen Wirtschaft hervor, aus eigenen Kräften wieder Wohlstand zu schaffen. „Mit der notwendigen Straffung der Geldpolitik wird sich in den nächsten zwei Jahren eine Verlangsamung der amerikanischen Wirtschaft zeigen.“ Es drohe sogar eine Wiederholung der Finanzkrise von 2008. Eine Sparpolitik sei kaum möglich, so dass das Defizit wahrscheinlich bis 2015 hoch bleiben werde. Dagong-Chef Guan Jianzhong sagte der „China Daily“, die Herabstufung sei nur „eine Frage der Zeit und des Umfangs“.

Hintergrund

Die Schuldengrenze der USA
None

Dadong bewertet die USA im Gegensatz zu den drei großen und weltweit dominierenden US-Ratingagenturen Moody’s, Fitch und Standard & Poor’s schon jetzt nicht mehr mit der Bestnote AAA. Stattdessen senkten die Chinesen bereits im November ihre Note von AA auf A+. Deutschland wird ebenfalls nicht – wie bei den anderen – mit der Bestnote, sondern nur mit der zweitbesten Note AA+ bewertet. Dadong nutzt für die Bewertung der Kreditwürdigkeit andere Regeln als die US-Ratingagenturen und will sich von diesen bewusst unterscheiden.

China ist der bei weitem größte Investor in US-Staatsanleihen, die Volksrepublik hält US-Schulden im Wert von mehr als 1,1 Billionen Dollar.

Original, Google Cache, archive.org

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.