Lufthansa startet Langzeittest mit „Bio“-Kerosin

Die Lufthansa setzt erstmals sogenannte Biokraftstoffe im regulären Flugbetrieb ein. Zwischen Frankfurt und Hamburg fliegt nun für sechs Montae vier Mal täglich ein Airbus A321, bei dem ein Triebwerk mit einer Mischung aus herkömmlichem und „Bio“-Kerosin betrieben wird. Die Lufthansa erfhofft sich CO2-Einsparungen – Umweltschützer sprechen von einer Mogelpackung.

Von Eva Lodde, NDR

Sendungsbild
Sendungsbild

  • Lufthansa testet erstes Biosprit-Linienflugzeug
  • Länge: 0:01:49
  • Datum: 2011-07-15T11:27:00.000+02:00

„Das Hauptmotiv liegt im Kostenbereich“

Michael Immel, HR, im Gespräch bei EinsExtra

Sendungsbild
Sendungsbild

  • Michael Immel (ARD) zu Lufthansas Biosprit-Pilotprojekt
  • Länge: 0:03:00
  • Datum: 2011-07-15T11:29:00.000+02:00

Original, Google Cache, archive.org

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.