Tagesarchiv: Juli 18, 2011

Balsam für ein geschundenes Land

Japans Sieg bei der Frauen-Fußball-WM – er war Balsam für das katastrophengeplagte Land. Denn nicht nur daheim und in den Bars, auch in den Notunterkünften verfolgten viele Menschen den Weg ihrer Mannschaft. Und manch einer war zu Tränen gerührt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Die EU lässt die Muskeln spielen

Die wieder eingeführten Grenzkontrollen der Dänen erhitzen seit Wochen die Gemüter – jetzt allerdings umso mehr, da EU-Experten bei einer Ortsbesichtigung keine Rechtfertigung entdecken konnten. EU-Binnenkommissarin Malmström drohte deshalb mit rechtlichen Schritten. Aus Deutschland kam nur moderate Kritik. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Kommission will Banken ein Ultimatum setzen

Gehalt, Miete, Rechnungen: Viele Vorgänge im Alltag setzen voraus, dass man über ein Bankkonto verfügt. 30 Millionen EU-Bürger müssen ohne Konto auskommen. Diese Zahl sei viel zu hoch, meint EU-Binnenmarktkommissar Barnier. Er will den Banken ein Ultimatum setzen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Handwerkliche Fehler, miserable Kommunikation“

Wenige Tage vor dem EU-Gipfel zur Griechenland-Rettung ist eine Einigung nicht in Sicht. Noch nie gab es um einen Gipfel vorher soviel Streit. Ist aus der Währungskrise eine politische Krise der EU geworden? Ja, sagt ARD-Korrespondent Rolf-Dieter Krause. Er analysiert die Ursachen und Folgen der Eurokrise. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Eurobonds oder doch lieber einen Haircut?

Griechenland retten – aber wie? Mehrere Lösungsvorschläge liegen auf dem Tisch. Sehr oft fällt der Begriff „Umschuldung“, häufig ist auch vom „Schuldenschnitt“ oder „Haircut“ die Rede. Und dann gibt es noch die „Eurobonds“. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter den Begriffen? Ein Überblick. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Bundesregierung stoppt ELENA

ELENA gehört nun doch nicht die Zukunft: Die Regierung will das umstrittene elektronische Lohnmeldeverfahren wieder stoppen. Als Grund nannte sie Datenschutz-Bedenken. Seit Anfang 2010 hatten Arbeitgeber via ELENA die Entgeltdaten ihrer Beschäftigten elektronisch übermittelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Der Mann, der den Abzug vom Hindukusch schaffen muss

Die ISAF-Truppen in Afghanistan haben einen neuen Chef: Der bisherige Oberkommandierende Petraeus übergab die Befehlsgewalt an US-General Allen. Der 57-Jährige machte sich im Irak-Krieg einen Namen – und soll nun den Truppenabzug aus Afghanistan vorbereiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit