Tagesarchiv: Juli 19, 2011

Besuch der „gefährlichsten Stadt der Welt“

Somalias 16. Übergangsregierung kämpft seit 1991 gegen islamistische Milizen. In deren Hand ist die Kontrolle eines Großteils des Landes. Auch das beeinträchtigt die Berichterstattung aus Somalia. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Neue Heimat Flüchtlingsstadt Dadaab

Drei Kilo Mehl, drei Kilo Mais und ein halber Liter Öl – das ist die Essensration für 15 Tage im kenianischen Flüchtlingslager Dadaab. Für Hunderttausende ist das viel mehr als daheim, wo die entsetzliche Dürre alles vernichtet hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Enterung ohne Blutvergießen

Seit Wochen versucht eine internationale Hilsflottille in Richtung Gazastreifen auszulaufen. Nur eine kleine Jacht hat es geschafft, sich auf den Weg machen. Doch Israels Marine stoppte und enterte die „Dignité al Karama“ im Mittelmeer – ohne Blutvergießen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„La Presse“ in der Krise

An jeder Ecke in Paris gibt es kleine grüne Zeitungkioske. Insgesamt sind es 341. Am Angebot mangelt es den Franzosen also nicht – trotzdem sind sie echte Zeitungsmuffel. Für die Zeitungen bedeutet das: umdenken und neue Modelle entwickeln. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Klage gegen mutmaßliches Atomwaffenlager abgelehnt

Das Verwaltungsgericht Köln hat eine Klage gegen die mutmaßliche Lagerung von Atomwaffen in der Eifel abgelehnt. Die Richter halten die Klage für unzulässig. Eingereicht hatte sie eine Friedensaktivistin, die in der Nähe des NATO-Flugplatzes Büchel wohnt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Viele Tote bei Razzien in Homs

Die syrische Regierung geht weiter massiv gegen Demonstranten vor. Laut Opposition töteten Sicherheitskräfte in Homs 13 Teilnehmer eines Trauerzugs. Dutzende Familien flohen in den Libanon. Die westsyrische Stadt gilt als Hochburg des Widerstands gegen das Regime von Präsident Assad. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Weiter Ärger wegen abgesagter Preisverleihung

Großer Rahmen in Hannover – zu den deutsch-russischen Konsultationen reisten beide Seiten mit vielen Entscheidern an. Sie unterzeichneten viele Verträge und unterhielten sich über Visa-Bestimmungen. Die gescheiterte Quadriga-Preisvergabe sorgte trotzdem für Unmut. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit