Neonazis setzen auf soziale Netzwerke

Zunehmend versuchen Rechtsextreme, Jugendliche online über soziale Netzwerke zu beeinflussen. Die Online-Jugendschutzstelle „jugendschutz.net“ zählte im vergangenen Jahr 6.000 rechtsextreme Beiträge in Facebook, Twitter und Co. Das seien rund drei Mal so viele wie 2009.

Von Susanne Gugel, rbb

Sendungsbild
Sendungsbild

  • Online-Studie: Neo-Nazis setzen immer mehr auf Soziale Netzwerke
  • Länge: 0:01:25
  • Datum: 2011-07-21T14:19:00.000+02:00

Original, Google Cache, archive.org

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.