Tagesarchiv: Juli 26, 2011

Justiz ringt um Umgang mit dem Attentäter

Norwegens Justiz ringt um den Umgang mit dem Attentäter: Erwogen wird eine Anklage wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit. Der Anwalt des Geständigen geht davon aus, dass sein Mandant geisteskrank ist. Auf dem Bauernhof, den der Mann vor der Tat bewohnte, brachte die Polizei dort gefundenen Sprengstoff kontrolliert zur Explosion. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Kosovarischer Polizist stirbt nach Kämpfen an der Grenze

Beim Konflikt zwischen Serbien und dem Kosovo um Handelsbeschränkungen und Grenzkontrollen ist ein kosovarischer Polizist getötet worden. Der Angehörige einer Spezialeinheit sei bei „Angriffen eines gewalttätigen Mobs“ schwer verletzt worden und später gestorben, erklärte der Regierungschef des Kosovo, Thaci. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Die Schande der Nummer 39

In vielen Ländern bringt die 13 angeblich Pech – nicht auszudenken, wie viel Pech drei mal 13 bringen muss. Und tatsächlich ist die 39 in Afghanistan die Unglückszahl. Wer sie hat, sei es auf dem Nummernschild oder in der Telefonnummer, will sie meist so schnell wie möglich loswerden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Warten auf die Luftbrücke

Die Luftbrücke für die Hungernden am Horn von Afrika verzögert sich weiter. Der erste Start eines Flugzeugs musste wegen Zollproblemen auf heute verschoben werden. Besonders dramatisch ist die Lage in Somalia, wo sich rund 40.000 Menschen in die Hauptstadt Mogadischu flüchteten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Attentäter mailte auch nach Deutschland

Der Attentäter von Norwegen hat sein „Manifest“ auch deutschen Rechtsextremisten gemailt. Ursprünglich hatten Behörden einen Zusammenhang mit Deutschland bestritten. Unterdessen debattiert die Politik eine mögliche verstärkte Online-Überwachung – und wieder einmal über die Vorratsdatenspeicherung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Trauer und Bestürzung auch im Internet

Die Trauer über die Opfer der Anschläge in Norwegen ist groß. Hunderttausende gedachten am Montag während einer Schweigeminute im ganzen Land den Toten. Doch nicht nur auf den Straßen wird getrauert – auch im Internet bekunden die Menschen ihre Bestürzung. tagesschau.de gibt einen Überblick. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

„Die ganze Gesellschaft steht zusammen“

Norwegen – eine offene liberale Gesellschaft: Das war vor dem 22. Juli 2011. Doch auch nach den Anschlägen soll sich das nicht ändern. Vor allem Ministerpräsident Stoltenberg macht sich dafür stark. Im Interview mit tagesschau.de spricht ARD-Korrespondentin Claudia Buckenmaier über seine Rolle und die Trauer einer Nation. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit