Somalia – Ein Land im Religionskrieg

Im Süden Somalias, der derzeit am stärksten unter der Hungerkatastrophe leidet, herrscht die radikal-islamische Al-Schabab-Miliz. Nur in wenigen Gebieten hat die Übergangsregierung das Sagen – unterstützt von Milizen. ARD-Korrespondent Werner Zeppenfeld hat eine dieser Gruppen in der umkämpften Hauptstadt Mogadischu begleitet.

Sendungsbild
Sendungsbild

  • Bewaffnete Gruppen kämpfen um somalische Hauptstadt Mogadischu
  • Länge: 0:02:59
  • Datum: 2011-08-02T22:42:00.000+02:00

Original, Google Cache, archive.org

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.