Tagesarchiv: August 3, 2011

UN-Sicherheitsrat verurteilt Gewalt in Syrien

Der UN-Sicherheitsrat hat sich zwar nicht zu einer Resolution durchringen können, in der Syrien für seine Angriffe auf Zivilisten veurteilt wird. Das Gremium verabschiedete aber eine sogenannte Präsidentielle Erklärung, in der die „weitreichende Verletzung der Menschenrechte“ kritisiert wird. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Rechtfertigung statt Kurswechsel

Lang war sie erwartet worden, die Rede von Italiens Ministerpräsident Berlusconi zur wirtschaftlichen Situation seines Landes. Doch viel Neues verkündete er nicht. Statt zur Verbesserung der Lage konkrete Maßnahmen anzukündigen, lobte er das bestehende Finanzsystem. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Stadtgespräch DSK

Vor einigen Tagen ging das New Yorker Zimmermädchen, das Ex-IWF-Chef Strauss-Kahn Vergewaltigung vorwirft, überraschend vor die Presse, um ihre Version der Geschichte zu erzählen. Seither diskutiert die ganze Stadt darüber, ob das eine weise Entscheidung war. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Fluglotsen dürfen nicht streiken

Das Frankfurter Arbeitsgericht hat den für morgen angekündigten Streik der Fluglotsen untersagt. Eine Forderung der Gewerkschaft der Fluglotsen sei rechtswidrig, hieß es zur Begründung. Damit gaben die Richter einem Antrag der Deutschen Flugsicherung statt. Die Fluglotsen kündigten Berufung gegen das Urteil an. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Zwischen Ärztemangel und Überversorgung

Die Zahl der zugelassenen Ärzte steigt, die flächendeckende Versorgung nimmt dagegen ab. Warum ist eine Praxis auf dem Land für viele Mediziner so unattraktiv? Und was will die Regierung dagegen tun? tagesschau.de hat die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Märkte setzten Italien und Spanien unter Druck

Hektische Betriebsamkeit in Brüssel, Rom und Madrid. Zwar bemühen sich die Akteure, die Höchststände der Risikioaufschläge italienischer und spanischer Staatsanleihen klein zu reden, aber die Märkte beeindruckt das wenig. Am Abend will sich Italiens Ministerpräsident Berlusconi erklären. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit

Arm an Kindern, reich an Armen

Deutschland ist das kinderärmste Land in Europa. Nur noch 16,5 Prozent der Bevölkerung ist jünger als 18 Jahre alt. Aus dem Mikrozensus des Statistischen Bundesamts geht zudem hervor, dass jedes sechste Kind von Armut bedroht ist – bei alleinerziehenden Eltern sogar jedes dritte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter tagesschau.de | Verschlagwortet mit