Wellblech für das Land, Wolkenkratzer für die Hauptstadt

In Ruanda ist der Aufschwung sichtbar: In nur 30 Tagen werden Baugenehmigungen ausgestellt, Schulkinder lernen an Laptops und die Hauptstadt Kigali wird stündlich gefegt. 17 Jahre nach dem Völkermord will Präsident Kagame das Land zum Technologiezentrum Afrikas ausbauen.

Von Werner Zeppenfeld, ARD-Fernsehstudio Nairobi

Sendungsbild
Sendungsbild

Sendungsbild Weltspiegel
Sendungsbild

  • Aufschwung in Ruanda
  • Länge: 0:06:31
  • Datum: 2011-08-05T15:54:00.000+02:00

Diesen und weitere Beiträge können Sie heute Abend im Weltspiegel ab 19:20 Uhr im Ersten sehen.

Original, Google Cache, archive.org

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.