Finanzkrise: Warum schweigt Merkel?

Der Chef der Europäischen Zentralbank spricht von der schwersten Finanzkrise seit 1945 und die Kanzlerin kommt nicht aus der Deckung. Welche Gründe hat sie zu schweigen? Weshalb überlässt sie in dieser ernsten Lage allein dem Vizekanzler das Mikrofon? Keine gute Entscheidung, meint der Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, Ulrich Deppendorf, im Gespräch mit Corinna Emundts.

Deppendorfs Woche 291009
Deppendorfs Woche 291009

  • Deppendorfs Woche, 10. August 2011
  • Länge: 0:07:07
  • Datum: 2011-08-10T15:11:00.000+02:00

Was steckt hinter den Nachrichten aus der Hauptstadt? Welche Themen bahnen sich an, noch bevor sie Schlagzeilen machen? Darüber diskutiert das Berliner Büro von tagesschau.de jede Woche mit dem Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, Ulrich Deppendorf.

Deppendorfs Woche – mittwochs neu und exklusiv auf tagesschau.de und im Fernsehen bei EinsExtra.

Kontakt zum Berliner Büro: internet@ard-hauptstadtstudio.de

Original, Google Cache, archive.org

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.