Dow Jones endet deutlich im Minus

Straßenschild der New Yorker Wall Street vor US-Flaggen
An der Wall Street geht es weiter auf und ab.

Nach dem Kursplus am Vortag hat der US-Leitindex Dow Jones wieder deutliche Abschläge verbucht. Das weltweit bekannteste Börsenbarometer verlor am Ende 4,62 Prozent, rutschte damit auf 10.719,94 Punkte und schloss auf dem tiefsten Stand seit September 2010. Innerhalb eines Zeitraums von fast drei Wochen hat er nunmehr über 15 Prozent an Wert verloren.

Der breiter gefasste S&P 500 gab am Mittwoch um 4,42 Prozent auf 1120,76 Punkte nach. An der Technologiebörse Nasdaq sank der Composite-Index um 4,09 Prozent auf 2381,05 Punkte. Der Auswahlindex Nasdaq 100 büßte 4,06 Prozent auf 2073,09 Punkte ein.

Original, Google Cache, archive.org

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.