Ab 1. September Rauchverbot in allen Zügen

Bahnchef Hartmut Mehdorn hat ein komplettes Rauchverbot in allen Zügen der Deutschen Bahn angekündigt. Bei der Vorstellung neuer Fernverbindungen von Frankfurt und Stuttgart nach Paris, die am 10. Juni ihren Betrieb aufnehmen, sagte Mehdorn: „Es wird eine ganz einfache Regelung.“ In allen Zügen der Bahn gelte ab 1. September „Rauchen verboten“. Nahverkehrszüge sollen bereits ab 1. Juli rauchfrei sein.

Die Bahn hatten in den letzten Jahren zunächst das Rauchen auf Bahnhöfen erheblich eingeschränkt. Seit Oktober ist das Rauchen in den Bordbistros der Züge nicht mehr erlaubt.

Raucherrefugien auf Bahnhöfen: Zukunft unklar

Zu einer Regelung für Fernzüge hatte die Bahn sich bisher nicht endgültig geäußert, sondern auf ein ausstehendes Bundesgesetz und dessen mögliche Ausnahmen verwiesen. Das Gesetz dürfte bis 1. September allerdings verabschiedet sein. Je nachdem, wie es ausfällt, könnten auch die Raucherecken auf Bahnhöfen verschwinden.

Original, Google Cache, archive.org

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.