Deutsche Kraftwerke unter den schädlichsten der EU

In Deutschland stehen laut einer Studie mehr extrem klimaschädliche Kraftwerke als in jedem anderen Land der EU. Sechs der zehn Anlagen, die die schlechtesten Kohlendioxid-Werte aufweisen, sind deutsche Braunkohlekraftwerke. Das ergibt eine Studie der Umweltstiftung WWF. Für die Untersuchung hatte der WWF die 30 Kraftwerke mit dem größten Kohlendioxidausstoß der EU ermittelt und sie dann nach ihrer Effizienz geordnet. Die Umweltorganisation forderte die Bundesregierung auf, Privilegien und Subventionen für die Kohle zu streichen.

*1 :CO2-Ausstoß pro Kilowattstunde in Kilogramm.
*2 :CO2-Ausstoß 2006 in Mio. Tonnen.

unknown style: a43017a0-aaaa-4828-9d9c-40b257a27946

Quelle: WWF

Original, Google Cache, archive.org

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tagesschau.de abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.